DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ & WELTWEIT

 

Koscher Zertifikat


Mit der Zertifizierung bieten Sie Ihren Kunden die höchstmögliche Produktqualität.

Das Koscher Zertifikat signalisiert Ihren Kunden, dass Sie bereit sind sich „in die Töpfe“ gucken zu lassen.

Besonders in letzter Zeit nach dem Pferdefleisch und vielen Gammelfleisch Skandalen, achtet  der Markt viel mehr darauf wie eine Firma zusätzlich kontrolliert wird.

Die allgemeinen behördlichen Kontrollen, achten nicht auf kleinste tierische Zusätze.

Kleinste tierische Zusätze können ein potentielles Gesundheitsrisiko darstellen, und mehrere Regierungen  verbieten die Einfuhr von Lebensmitteln, die Spuren von tierischen Zusätzen enthalten.

Der gesundheitsbewusste Kunde zieht somit ein koscheres Produkt selbst einem Bioprodukt vor.


Mit dem Koscher-Symbol auf Ihrem Produkt gewinnen Sie in uns einen Team Player, der hinter Ihnen und der Qualität Ihres Produktes steht!

Wir helfen Ihrer Wirtschaftlichkeit und werden Sie dabei unterstützen, damit der Markt erfährt, dass Sie koscher zertifiziert sind.


So profitieren wir beide von solch einer Werbung.

Koscher Zertifizierung


Es könnte sein, dass sie bereits ein koschers Produkt produzieren, ohne es zu wissen.

Wir beginnen, indem wir alle Inhaltsstoffe Ihres Produktes analysieren. Falls Ihr Produkt nicht koschere Zutaten beinhaltet, werden wir Ihnen realistische Alternativen  vorschlagen.

Der nächste Schritt zum Koscher Zertifikat, ist ein Besuch unseres Koscherkontrolleurs.

Der Kontrolleur wird Ihr Werk und die benötigten Anlagen untersuchen.

Dieser koschere Audit dauert in der Regel ca. 2 Stunden.

Von den Rohstoffen bis zum fertigen Produkt wird alles genau angeschaut.

Selbstverständlich unterliegt alles was der Rabbiner sieht seiner Schweigepflicht. Wenn Sie möchten, können Sie sich das vertraglich garantieren lassen.

In dem Fall, dass die benötigten Anlagen vorher mit nicht koscheren Produkten benutz wurden, muss die Anlage koscher sterilisiert werden.

Das ist ein einmaliger Prozess, der meistens ohne großen Aufwand betrieben werden kann.

Diese Besuche hängen von der Art Ihres Produktes ab, und ob Sie nur selten oder konstant koscher Produzieren möchten.

Einige Produkte können ein Jahreszertifikat haben, andere Produkte können nur mit dem Rabbiner zusammen produziert werden.

Unser Koscher Zertifikat


Wenn Sie sich um eine schnelle Zertifizierung ohne exorbitante Kosten interessieren, sind Sie bei uns genau richtig. Unser Koscher Zertifikat ist weltweit anerkannt, und wird von den führenden Rabbinern unterstützt.

Wir arbeiten mit den neusten technischen Errungenschaften und kommunizieren mit unseren Angestellten und Kunden über das Internet.

Da auf diesem Weg die Bürokratie keine riesigen Kosten verursacht, können wir unseren Kunden solche gute Preise bieten. 


Leider gibt es immer wieder einige schwarze Schafe auf dem Markt, die die Unkenntnis der meisten Betriebe in Sachen „Koscher“   ausnützen.

Der Titel „Rabbiner“ ist in Deutschland nicht so geschützt wie z.B. der Doktortitel.

Das israelische Oberrabbinat hat eine rote Liste mit Zertifizierungsstellen deren Zertifikate nicht in die israelischen Supermärkte dürfen.

Oft erfahren Kunden zu spät, dass Ihr Zertifikat nicht akzeptiert ist, und es sind bereits Kosten entstanden.

Unser Koscher Zertifikat ist weltweit anerkannt, und wird von den führenden Rabbinern unterstützt.

Bevor wir Ihnen irgendwelche Kosten in Rechnung stellen, werden wir mit Ihnen zuerst eine kostenlose Machbarkeitsstudie vornehmen.  

  • Koscher Zertifizierung
  • Jahreszertifikate
Unser Service
  • Batchproduktionen
  • Nachzertifizierungen

Sehr geehrter Hersteller,


einer Ihrer Kunden hat Sie nach einer koscher Zertifizierung gefragt?

Sie hatten bis jetzt noch keine Berührung mit dem Thema „Koscher Zertifikat“?


Wir werden Ihnen erklären was „Koscher“ bedeutet und welche Vorteile eine Zertifizierung Ihrer Firma bringt.

Marktforschungen haben z.B. ergeben, dass eine Zertifizierung zu höheren Verkaufszahlen führt.

Dieses  schafft ein tiefes Vertrauen in ein Produkt, und das nicht nur für Menschen des jüdischen Glaubens. 


Egal, ob Sie Ihr Produkt exportieren oder in Deutschland vertreiben, eine koschere Zertifizierung wird Ihnen helfen, Ihr Produkt besser zu verkaufen !

​WARUM GERADE UNSER KOSCHER ZERTIFIKAT ?

ב"ה

  • Auslandszertifizierungen
  • Hilfe bei Neukundengewinnung
  • Vorträge
  • Koscherberatung

Verkaufszahlen steigern

Neue Märkte entdecken

Höchste Produktqualität

KOSCHER ZERTIFIZIERUNG - KOSHER CERTIFICATION -  KOSHER CONSULTING - IN  DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ UND WELTWEIT ANERKANNTES KOSCHER ZERTIFIKAT

Verkaufszahlen steigern
Koscher Zertifikat Siegel
Neue Märkte entdecken
Höchste Produktivität

Was ist Koscher ?

Innerhalb der jüdischen Gemeinde bedeutet Koscher, dass das Essen einen spezifischen Grad Reinheit besitzt. Die jüdischen Speisevorschriften finden sich in der Torah, den fünf Büchern Moses. Die Torah erklärt z.B. an Hand von Zeichen wie man erkennen kann ob ein Tier koscher ist oder nicht.

Z.B müssen Tiere, gespaltenen Hufen haben und Wiederkäuer sein. Fische müssen Flossen und Schuppen haben.

Fleisch muss im Gegensatz zum Fisch auch rituell Geschlachtet werden. Ein koscheres Lebensmittel, darf somit keine unkoscheren Bestandteile haben. Lebensmittel, die Fleisch oder nur geringe Mengen Fleischzusätze enthalten, Zusätze, die aus Insekten gewonnen werden, Alkohol, der aus Trauben oder Wein stammt, gewisse Milch und Käse sind oft nicht erlaubt.

Da der koschere Kunde sich nicht einfach auf einen Zutatenliste eines Produktes verlassen kann, ist er verpflichtet ein Produkt zu kaufen, dass Zertifiziert ist.

Ein Beispiel aus Amerika: Eine Firma wollte einen Jogurt zertifizieren lassen. Der Jogurt bestand lediglich aus Molke, Bakterienkultur und Zitronenaroma. Eigentlich sollte es hier keine Probleme geben, aber bei dem Audit stellt der Rabbiner fest, dass das Zitronenaroma aus dem Darm eines Bibers hergestellt wird. Der Biber ist natürlich kein erlaubtesTier und so konnte der Jogurt nicht zertifiziert werden.

Würde der Kunde lediglich aufs Etikett achten, hätte er hier sicherlich angenommen, dass es sich um Aroma aus einer Zitrone handelt.

Koschere Lebensmittel sind allerdings viel mehr, als religiöse Regeln.

Die moslemische Gemeinde zum Beispiel erlaubt koschere Nahrung als Teil ihres Glaubens.

Auch nicht religiöse Menschen greifen auf koschere Lebensmittel zurück, denn sie vertrauen auf die besondere Reinheit des zertifizierten Produktes.

Vegetarier vertrauen dem Koscherstempel und sind sich sicher, dass das Produkt zu 100% frei von tierischen Zusätzen ist.

Allergiker, z.B. mit Laktoseunverträglichkeit, greifen auf koschere zertifizierte Produkte zurück.

Das Wort Koscher steht für eine 100%ige Reinheit: Für den Körper und die Seele!

1)      Wird der Kontrolleur die ganze Zeit bei der Produktion dabei sein?

-          In den meisten Fällen nicht. Sobald festgestellt wurde, dass alle Ingredienzen des Produktes koscher sind, reicht es, wenn der Kontrolleur regelmäßig die Produktion besichtigt. Beim ersten Audit werden Sie zusammen mit dem Kontrolleur alles besprechen.
 

2)      In welchen Fällen ist eine ganzzeitige Kontrolle von Nöten?

 -          Wenn Ihr Produkt in der gleichen Produktionsstätte wie ein nicht erlaubtes Produkt produziert wird, ist eine ganzzeitige Kontrolle erforderlich, um auszuschließen, dass es zu einem Kontakt von koscheren und nicht koscheren Produkten kommt. Wir bieten Ihnen in diesem Fall unser Batch-Programm an. Lassen Sie sich von uns ein Angebot erstellen.
 

3)      Müssen wir neue Maschinen kaufen, um zu produzieren?

-          Nein! Es ist normalerweise kein großer Aufwand, Ihre Maschinen für eine koschere Produktion zu sterilisieren. Da jede Produktion anders ist, muss sich der Kontrolleur vor Ort ein Bild machen. Der Kontrolleur wird zusammen mit Ihren Technikern an der einfachsten Lösung arbeiten. Eine Maschine wird z.B. koscher gemacht indem sie mit kochendem Wasser gespült wird.
 

4)      Muss ich das Rezept meines Produktes ändern?

-          Das kommt darauf an, ob das Produkt im Moment nicht - erlaubte Bestandteile enthält. Wir werden Ihnen helfen, falls nötig, koschere alternativen zu finden. Es gibt sehr viele Alternativen, aus denen man wählen kann, die bereits zertifiziert sind. Selbstverständlich stehen wir unter Schweigepflicht, gerne garantieren wir dieses Ihnen auch Vertraglich.
 

5)      Für wen arbeitet der Kontrolleur?

-          Der Kontrolleur ist unser Angestellter. Sie bekommen eine Rechnung von uns, und haben in diesem Sinne keine Verpflichtung dem Kontrolleur gegenüber.
 

6)      Wie viel kostet es, zertifiziert zu werden?

-          Die tatsächlichen Kosten lassen sich erst errechnen, nachdem unser Kontrolleur Ihr Werk besichtigt hat. Wir werden Ihnen natürlich vor dem Besuch einen kostenlosen Kostenvoranschlag erstellen.



7)       Wir geben ungerne Informationen über unsere Rezeptur heraus, was können wir tun?

-         Natürlich ist oft das Rezept eines Produktes ein gut behütetest Geheimnis. Aus diesem Grund werden wir Ihnen auf Wunsch gerne Vertraglich unsere Schweigepflicht versichern.

 Für den Fall dass Sie uns erst einmal keine genauen Angaben zum Produkt machen wollen, kommen wir gerne bei Ihnen zu einem ersten Vorgespräch persönlich vorbei und klären bei Ihnen alles vor Ort.



8)       Bieten Sie auch Schuhlungen an?

-          Wir geben regelmäßige Vorträge zum Thema in Handelskammern, Universitäten und Technische Hochschulen etc. 

Es ist sicherlich erforderlich für Studenten die in der Zukunft in der Lebensmittelindustrie arbeiten werden über das Thema zu informieren.



9)     Wie läuft die Zertifizierung genau ab?

-         Als erstes werden wir Ihnen eine Datei zur Datenerfassung schicken. In dieser Datei bitten wir Sie um Informationen zu Ihrem Produkt, und zum Produktionsprozess. Das Rabbinat wird dann diese Dateien auswerten. Sollten eingesetzte Rohstoffe nicht zulässig sein, werden Ihnen alternativen vorgeschlagen.

Allgemein sind z.B. nicht zulässig - jegliche Tierische Rohstoffe, auch Erzeugnisse aus Trauben sind ein Problem.  

Wenn in Ihrer Firma gleichzeitig auch andere Produkte produziert werden, muss das Rabbinat sicherstellen, dass es bei der Produktion nicht zu Vermischungen kommen kann.

Es ist von großem Vorteil wenn die einzelnen Rohstoffe bereits eigene Zertifikate besitzen.

Falls auf einer Produktionslinie auch andere Produktionen stattfinden sollen, muss die Maschine unter Umständen jedes Mal gekashert werden. Manchmal reicht eine einfache Reinigung, manchmal muss die Maschine mit kochendem Wasser ausgespült werden.

All diese Fragen versuchen wir im Vorfeld mit Ihnen zu klären. Diese „Vorstudie“ ist für Sie in den meisten Fällen kostenlos.

In seltenen Fällen, kann es vorkommen, dass wir uns vor Ort ein Bild machen müssen.

Wenn das Rabbinat erst einmal keine Probleme mit den Rohstoffen und der Produktion hat, werden wir Ihnen einen unverbindlichen kostenlosen Kostenvoranschlag für eine Zertifizierung erstellen.

Auch im Punkt der Kosten versuchen wir eng mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten um eine langfristige Zusammenarbeit zu gewehrleisten.

Zum Audit kommen nun eins bis zwei Rabbiner die zusammen mit Ihnen die ganze Produktion besprechen.  

Von den Rohstoffen bis zum fertig verpackten Produkt wird alles begutachtet.

Sollten sich keine Probleme bei diesem Audit ergeben, kann das Produkt, oder die ganze Firma ein Jahreszertifikat erhalten.

Sollten Probleme auftauchen werden wir versuchen diese Zusammen mit Ihnen zu lösen.



10)     Wie können wir nun am besten neue Kunden gewinnen?

-          Als erstes empfehlen wir Ihnen das Zertifikat auf Ihrer Internetseite zu veröffentlichen.

Wenn auf einer Messe ausstellen, macht es Sinn ein Infoblatt auszuhängen.

Gerne bringen wir Sie auch mit potentiellen Kunden zusammen, und helfen Ihnen Ihr Produkt z.B. auf den israelischen Markt zu bringen.

 

FAQ´s (Oft gestellte Fragen)
​VORTEILE AUF EINEN BLICK
​WIE WERDEN WIR ZERTIFIZIERT ?